Aktuelles bei wichern

Termine / Berichte / Publikationen


Wichern Diakonie bei Nachbarschaftsfesten

24.05.2019

Gemeinsam mit anderen Veranstaltern lud die Wichern Diakonie zu zwei Nachbarschaftsfesten in Frankfurt (Oder) ein.

Im Hof der Volkshochschule gab es ein buntes Programm mit Tanz, Bewegungsspielen, Basteln und Textildruck sowie Kaffee und Kuchen. Hier war die Beratungs- und Begegnungstätte Peitzer Acht der Wichern Diakonie an der Gestaltung des Festes beteiligt.

Beim Nachbarschaftsfest am und im Mehrgenerationenhaus MIKADO in der Franz-Mehring-Straße stand das Fest unter dem Motto "10 Jahre gute Nachbarn". Auch hier gab es Musik und Tanz sowie Kaffee und Kuchen. Außerdem öffnete die Keramikwerkstatt ihre Pforten und eine Bilderausstellung zeigte Ereignisse der vergangenen 10 Jahre in der Nachbarschaft des Hauses. Mitorganisator war hier die Kontakt- und Beratungsstelle der Psychosozialen Hilfen der Wichern Diakonie.

Fest der Nachbarn 1
»Die längste Kuchentafel im Kiez« präsentierte das Team der Kontakt- und Beratungstelle im Mikado gemeinsam mit Klienten.

Fest der Nachbarn 2
Im Garten des Mikado gab es verschiedene Spielangebote für Kinder.

Fest der Nachbarn 3
Auch Bastelan konnten die Gäste beim Fest der Nachbarn am und im Mikado.

Fest der Nachbarn 6
Bauchtänzerin Kristin Kohlmeyer, die im Eltern-Kind-Zentrum der VHS auch Tanzkurse für Kinder anbietet, präsentierte ihre Kunst im Hof der Volkshochschule.

Fest der Nachbarn 7»Tanzen« war das Thema des Festes, das die Peitzer Acht mitorganisiert hatte. Deshalb trat auch eine Tanzgruppe vom CVJM auf ...

Fest der Nachbarn 8
... und Tanzlehrerin Iryna Tkachivska gab eine kleine Lektion im Swing-Tanzen.