Aktuelles bei wichern

Termine / Berichte / Publikationen


Erntedankfest auf dem Landgut

12.09.22
Eine schöne Tradition ist das seit über 45 Jahren auf dem Landgut Gronenfelde gefeierte Erntedankfest für alle Beschäftigten. Mit Feldfrüchten, Getreide und Obst wurde in Vorbereitung auf diesen Nachmittag der Erntewagen dekorativ geschmückt, vor dem sich die Beschäftigten mit und ohne Beeinträchtigung versammelten.

Nach einer kurzen Begrüßung von Frank Hoffmann, Geschäftsführer der Gronenfelder Werkstätten, folgte die Andacht des Seelsorgers, Frank Gründler, mit Gesang in Begleitung von Emanuel Nicolaus an der Gitarre. Anhand eines Zaubertricks mit einem zerschnittenen Seil, zeigte er eindrucksvoll, welchen Wert Teilen hat. Nachdem er den Segen ausgesprochen hatte, übernahm unsere Bauchrednerpuppe Bauer Herrmann, die ebenfalls schon zur Tradition gehört, die Moderation. Gemeinsam mit Emanuel Hein, Bereichsleitung Landwirtschaft, kürten sie, wie jedes Jahr, den Erntekönig und die Erntekönigin. Mandy Pietack, aus der Pflanzenabteilung, die selbst bei fast 40 Grad den Pflanzen Wasser schenkte und Andreas Roß, aus der Tierhaltung, der sich besonders liebevoll um die Legehennen und Hähnchen kümmerte, erhielten die Auszeichnung.

Zum Schluss beschenkte Bauer Herrmann jeden Beschäftigten mit Klee, mit der Bitte diesen auf dem Nachhauseweg überall dort, wo ein grauer Fleck ist oder auf dem Balkon oder im Garten zu streuen, damit dort in Zukunft eine grüne Oase für Insekten entstehen kann.

Ausklang fand das Fest bei warmen Temperaturen mit Musik, frischgebackenem Kuchen und ausgelassenen Gesprächen.

Erntedank 2

Erntedank 3

Erntedank 4

Erntedank 5